Sonntag, 23. Juli 2017

Nebelgeister 1

 
Vor einiger Zeit habe ich von Knitart verschiedenfarbige, hell kardierte Batts aus unterschiedlichsten, überwiegend robusteren Fasersorten erstanden. Der Urlaub und die mögliche Umstellung auf das Spinnen mit der anderen Hand schien geeignet für diese Rollen.
 
 
Die Umgewöhnung war jedoch nicht nötig und so war das erste 58 g schwere Batt schnell versponnen. Farbenpracht schaut natürlich anders aus, dennoch ist das Verspinnen eines solchen "Aschenputtels" sehr kurzweilig. Im Einzelfaden kommen beim genauen Hinschauen schöne rauchige Nuancen zutage, die man auf Bildern nicht wiedergeben kann. Verzwirnt wird daraus eine Art Tweedgarn, dessen zurückhaltende Farbe erst verstrickt und neben anderen Farben so recht erkennbar wird.

 
119 m sind wahrlich kein Längenrekord für diese Grammzahl, was wiederum den robusten Fasern geschuldet ist. Auf kleiner Umdrehung von 6 gesponnen und verzwirnt, ergibt sich dann aber ein durchaus hautverträgliches Garn. Der 10er Wirtel hätte für die Verzwirnung gerne niedriger ausfallen dürfen, um noch mehr Drall aus den Zwirnfäden zu nehmen. Das probiere ich dann mal bei der nächsten Farbe.

Kommentare:

  1. Oh, mir gefällt dieser Nebelgeist sehr gut! Ich liebe so buntes Grau und der Name ist so passend. Die Haptik finde ich genial...rustikal und doch nicht zu hart. Da könnte man mit mehreren Geistern sicher ein schönes Herbst-Winter-Nebelgeister-Accessoire stricken...;o)
    Weiter so, ich bin sehr gespannt auf deine anderen Geisterbatts...
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Grau mit Blau hat immer was Tolles.
    Begeisterten Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ein toller Geist! Sieht klasse aus.
    Da bin ich doch schon auf die anderen Geister gespannt ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Fafalu, das ist aber mal ein edles Strängen. Immer wieder schön, deine perfekten Garne zu bestaunen und deine angenehmen Texte zu lesen.
    Gruß aus Weimar an die Ruhr,
    A.

    AntwortenLöschen